Straußenfleisch - das Besondere für Ihren Gaumen

Sie werden überrascht sein!

Ein  Genuss auch für den anspruchsvollen Gaumen, ähnlich feinstem Rind vereint es die guten Eigenschaften aller Fleischarten mit allen gesundheitlichen vorteilen von Geflügelfleisch.

- wenig Fett

- wenig Cholesterin

- viel Protein

und ist dazu noch aussergewöhnlich lecker!


Sie wollen gesund essen, auf Genuß aber nicht verzichten? Sie wollen schlemmen, ganz ohne Angst vor der Reue?

Hier finden Sie Rezeptvorschläge>


Wir bieten die Lösung  

Strauße werden seit Mitte des vergangen Jahrhunderts in Farmen gezüchtet. Zunächst in Südafrika wegen ihrer Federn, inzwischen weltweit vor allem wegen ihres außergewöhnlichen Fleisches, das

  aus den mächtigen Keulen stammt. Während sich das Fleisch der Unterkeule eher zum Braten und Schmoren eignet, bietet die Oberkeule bestes Steak- und Filetfleisch. Lassen Sie sich von Ihrem Metzger beraten.   

 

Straußenfleisch aus Deutschland – artgerecht produziert  

Der Strauß, vom Menschen in freier Wildbahn zeitweise fast ausgerottet, wird seit vielen Jahren auch in Deutschland erfolgreich gezüchtet. Die Tiere können sich selbst an extreme Klimabedingungen anpassen und sind beispielsweise in Afrika ohne jeden Schutz Gluthitze ebenso wie Regenzeit oder eisigen Temperaturen ausgesetzt. Die Erfahrung zeigt, dass sie gerade im gemäßigten mitteleuropäischen Klima besonders gut gedeihen. Nach weltweit einzigartigen Richtlinien werden die Strauße in Deutschland unter art- und tierschutzgerechten Bedingungen auf großzügigen Weiden gehalten. Sie werden nicht gemästet, ihre Futtermittel basieren ausschließlich auf natürlicher Grundlage.

 

Wachstumsbeschleuniger oder Hormone werden nicht zugegeben. Hoher Qualitätsstand und gutes Management sind oberstes Gebot des Bundesverbandes Deutscher Straußenzüchter (bds) und seiner Mitgliedsbetriebe. Sie garantieren ein gesundes und unverfälschtes Produkt – zartes, delikates und mageres Fleisch besonderer Güte und einzigartig im Geschmack.

 

Frisches Straußenfleisch aus Deutschfleisch wird regional und damit verbrauchernah erzeugt.

Fachgerecht gepflegt und gereift ist es ein exklusives Spitzenprodukt deutscher Landwirtschaft, das dem Verbraucher Genuß ohne Reue garantiert.

 

Außergewöhnliches Fleisch, regional erzeugt und fachgerecht verarbeitet, ist nicht das einzige Produkt deutscher Straußenhaltung. Straußeneier und Federn finden vielfältige Verwendung in Kunsthandwerk und Mode.

 

Das unverwechselbare Leder gilt als besonders exklusiv, ist gleichzeitig aber auch sehr strapazierfähig.  Straußenleder wird ebenso für Modelle der Haute Couture verwendet wie für Handtaschen, Jacken oder Straßenschuhe.        

 

Der Strauß – in jeder Hinsicht einzigartig